Partner

weitere Informationen unter www.mosaik-management.de

Als Kreativagentur bringen wir tagtäglich nur die frischesten Ideen mit Spaß und Verstand auf den Punkt. Bereits seit 2009 bedienen wir bei MOSAIK für unsere Kunden das Gesamtpaket für die zielgerichtete crossmediale Kommunikation ihrer Marke, bestehend aus den drei Komponenten Design, Marketing und Events — analog, digital, live. Dabei folgen wir stets unserem eigenen Anspruch an höchste kreative und handwerkliche Qualität.

NAtionaler PArtner

weitere Informationen unter www.schaebens.de

Schaebens gehört in der Kosmetik zu den führenden Anbietern in Deutschland und ist Marktführer in der Gesichtspflege. Als Spezialist für Gesichtsmasken bieten wir hochwirksame, aber dennoch erschwingliche Pflege für jedes Hautbedürfnis an. Nachhaltiges Wirtschaften und die Minimierung unseres ökologischen Fußabdruckes sind dabei zentrale Bestandteile unserer Unternehmensstrategie. Unser Grundsatz lautet: „Vermeiden – Reduzieren – Kompensieren“. Schaebens verzichtet seit Oktober 2015 auf Mikroplastik in allen Rezepturen.

Seit August 2018 ist Schaebens der erste führende Konsumgüterhersteller in Deutschland, der seine gesamte Produktrange über ClimatePartner klimaneutral bzw. CO2-neutral umgestellt hat. Sämtliche Treibhausgas-Emissionen, die wir als Unternehmen verursachen, werden ermittelt und durch die Unterstützung eines zertifizierten Klimaschutzprojektes ausgeglichen. Seit Juni 2019 kooperieren wir mit „Plastic Bank“ und unterstützen hiermit einen führenden Lösungsansatz zur Vermeidung von Ozeanplastik. Zusätzlich arbeiten wir intensiv an der stetigen Erhöhung unserer Recycling- und Rezyklatquote.

Für uns steht fest: Unternehmerische Verantwortung endet nicht mit einem fertigen Produkt. Es ist unsere Pflicht, die Auswirkungen unseres Handelns auf die Umwelt zu verringern und nachhaltige Entscheidungen zu treffen – Tag für Tag und bei allem, was wir tun. Sie möchten mehr über unseren positiven Beitrag zum Schutz des Planeten erfahren? Alle Informationen finden Sie hier.

Regionale partner

weitere Informationen unter www.edg.de

Die EDG Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) fühlt sich als kommunales Unternehmen in besonderer Weise der Stadt Dortmund verpflichtet. Gepflegte Straßen, eine zuverlässige Müllabfuhr und kundenfreundliche Dienstleistungsangebote – dafür steht die EDG. Lange vor den intensiven Diskussionen zum Klimawandel hat die EDG neben der Daseinsvorsorge aber auch den Klima- und Ressourcenschutz zu einem bedeutenden Unternehmensziel erklärt: Aufklärung zur Abfallvermeidung an Schulen, Angebote zur Wiederverwendung von z. B. Möbeln oder Spielzeug und die Intensivierung des Recyclings sind hier beispielhaft. Nicht immer lässt sich Abfall jedoch gänzlich vermeiden oder verwerten – die umweltgerechte Entsorgung über die thermische Verwertung ist dann der richtige Weg.
Viele Abfälle – und besonders typisch für das heutige Konsumverhalten mit to-go- oder Fast-Food-Produkten – landen aber leider auch auf Straßen und Gehwegen. Sehr zum Unmut des Teils der Bevölkerung, der sich eine saubere Stadt wünscht.
Hier setzt – neben einer Intensivierung der Stadtbildpflege durch die EDG – die Aktion „Sauberes Dortmund – Mach mit“ an. Seit sieben Jahren finden auf Dortmunder Stadtgebiet Abfallsammelaktionen statt. Die ehrenamtlichen Aktiven werden für ihre Abfallsammlung ausgestattet, um dann zu einem frei gewählten Termin ihr Wohn- und Lebensumfeld zu säubern. Die letzte Aktion in 2019 endet mit einem Rekord von 192 Anmeldungen mit rund 11.000 Aktiven, insgesamt setzten sich rund 42.500 Teilnehmer*innen für eine saubere Stadt ein. Informationen zur Aktion „Sauberes Dortmund 2020 – Mach mit“ mit der Online-Anmeldung finden sich unter www.edg.de

weitere partner

weitere Informationen unter www.edg.de

Die Schiene ist der UMWELTFREUNDLICHSTE VERKEHRSTRÄGER. Abellio ist sich der ökologischen Verantwortung bewusst. So zu wirtschaften, dass die CO2- Emissionen möglichst geringgehalten werden, ist ein zentrales Anliegen von Abellio. Durch eine energieeffiziente Fahrzeugflotte, Personalschulungen für energiesparendes Fahren, ein zentrales Energiemanagementsystem und dem Zukauf von Ökostrom werden die EMISSIONEN VERRINGERT und der Anteil des Ökostroms am Bahnstrommix erhöht.

weitere Informationen unter www.edg.de

McDonald´s spart mit Umstellung der Dessertverpackungen 1000 TONNEN PLASTIK IM JAHR ein. Den McFlurry z.B. bekommst du jetzt im umweltfreundlichen Becher aus Papier, ohne Plastikdeckel und mit Holzlöffel serviert.  Außerdem zahlst du 10 Cent weniger, wenn du dein Heißgetränk in den mitgebrachten Mehrwegbecher füllen lässt. Damit wurden im vergangenen Jahr 30 MIO. PAPIERBECHER gespart. Mehr Infos zum vielseitigen Engagement erhältst du aus dem McDonald´s Nachhaltigkeitsbericht.

weitere Informationen unter www.edg.de

Schäfer´s ist es ein großes Anliegen Verpackungsmüll zu vermeiden. Im „BRING YOUR …“ – Konzept kannst du deinen Teil dazu beitragen. LASS DEIN BROT IM MITGEBRACHTEN BEUTEL EINPACKEN.

weitere Informationen unter www.edg.de

Die Firma LE CROBAG engagiert sich schon seit mehreren Jahren im Hinblick auf Nach-haltigkeit und Ressourceneinsparungen. So bieten wir in allen LE CROBAG Filialen einen Rabatt an, wenn der Kunde seinen Mehrwegbecher mitbringt und haben auch einen eigenen LE CROBAG Mehrweg-Thermobecher designt. Dadurch motivieren wir unsere Kunden Verpackungsmüll einzusparen, umweltfreundlich zu handeln und nachhaltiger einzukaufen. Darüber hinaus haben wir unsere Rührstäbchen seit mehreren Jahren komplett auf Holz umgestellt und das Angebot von Portionsverpackungen (z.B. für Zucker) eingestellt. Eine wichtige Maßnahme um Plastikmüll einzusparen. Auch bei unserer Berufsbekleidung sehen wir uns in der sozialen Verantwortung und beziehen nur fair gehandelte Schürzen.

Zudem bieten wir über TOO GOOD TO GO zu viel produzierte Speisen zu einem reduzierten Preis an und leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der Lebensmittelverschwendung.

weitere Informationen unter www.edg.de

Seit Sommer 2014 ist backWerk deutschlandweiter Partner der help and hope Stiftung. Sie ermöglicht Kindern und Jugendlichen eine bessere Zukunft. Via TOO GOOD TO GO bietet back-WERK überschüssige Speisen und Lebensmittel zu einem reduzierten Preis an.

weitere Informationen unter www.edg.de

Ditsch geht aktiv gegen ausbeuterische Arbeitsbedingungen wie Kinderarbeit oder Zwangsarbeit vor. Alle Lieferanten und eingekaufte Rohstoffe werden dahingehend geprüft. Beim Genuss aller Produkte kannst du sicher sein, dass nur EIER AUS BODENHALTUNG verwendet wurden.

weitere Informationen unter www.edg.de

Als Floristinnen und Floristen lieben wir die SCHÖNHEIT DER NATUR und sind seit jeher um Umweltschutz bemüht. So haben wir durch konsequente UMSTELLUNG VON EINWEG- AUF MEHRWEGVERPACKUNGEN beim Bezug von Topfpflanzen und Schnittblumen unseren Resourcenbedarf um 80% verringert. Ebenso bevorzugen wir Lieferanten, die nachhaltig und UMWELTFREUNDLICH produzieren sowie Produkte, die REGIONAL PRODUZIERT werden und solche, die uns OHNE LUFTFRACHT erreichen.

weitere Informationen unter www.edg.de

Mit dem Einsatz WASSERLOSER URINALE spart Sanifair seit Januar 2015 über 353 Mio. Liter Wasser. Viele der verwendeten Reinigungsmittel sind biologisch abbaubar.

Bei ROSSMANN gilt „Nachhaltigkeit ist gut, wenn jeder was tut“ Hier findest du unter anderem REZEPTUREN OHNE MIKRO-PLASTIK und Verpackungen aus Rezyklat. Das Unternehmen baut sein ökologisches und soziales Engagement in allen Bereichen sukzessive aus: im nachhaltigen Wirtschaften, in der Ressourcen-schonung und dem Umweltschutz, in der Produktverantwortung für die ROSSMANN-Marken, der Mitarbeiterverantwortung und -wertschätzung sowie im sozialen Engagement.

FROM FARM TO CUP. Coffee Fellows bezieht einen Teil seiner Bohnen direkt von Kaffeebauern aus dem Herkunftsland. Getränke zum Mitnehmen werden in 100% heimkompostierbaren Bechern ausgegeben und auf Strohhalme weitestgehend ganz verzichtet.

Wir bei dean&david stehen für Verantwortungsbewusstsein – ganz getreu unseres Mottos „WE CARE, YOU EAT“. Deine frischen Salate und Bowls kannst Du darum stets in unserer MEHRWEGBOX mitnehmen. Auch beim Fleisch machen wir keine Kompromisse! Und unser Kaffee schmeckt nicht nur richtig gut, sondern ermöglicht wertvolle Schulmahlzeiten in Burundi.  Überzeug Dich selbst!

Die Maßnahmenkatalog der Nachhaltigkeitsarbeit der ReiseBank umfasst zahlreiche Aspekte. Wie zum Beispiel das Prinzip „VERMEIDEN, REDUZIEREN, KOMPENSIEREN“ für alle werblichen Druckerzeugnisse. So wird jeder Druckauftrag hinterfragt, ob er vermieden und rein digital zur Verfügung gestellt werden kann, die Auflagen werden hinterfragt und reduziert und für jedes werbliche Druckerzeugnis, das dennoch angefertigt wird, erfolgt konsequent eine zertifizierte CO2-Kompensation.

Bei Vodafone kannst du dein ALTGERÄT GEGEN RESTWERT zurückgeben, damit es wieder- verwendet oder recycelt werden kann. Vom grünen Strom, grüner Logistik und grüner Mobilität bis hin zur Mission Green, in der sich die Mitarbeitenden engagieren sind neue digitale Anwendungen ebenso wichtig wie der frische Blick externer Umwelt-Fachleute auf das Handeln.

Unser Fleisch kommt von 4 Landwirten AUS DER REGION. Ferner haben wir unsere Produktion komplett mit Photovoltaik bestückt, sodass wir über 50% Strom unseres Strombedarfs selbst produzieren.